Butylverarbeitung und Textilindustrie: zwei neue Großanlagen im Bau

Das SM-Coating-Team ist mit neuen Großprojekten ins erste Quartal 2020 gestartet. Aktuell sind direkt zwei Anlagen im Bau, die im Juni/Juli 2020 in den Werken der Kunden aufgestellt werden.

Die neue Beschichtungsanlage zur Butylverarbeitung wird zukünftig zur Herstellung von Butylbändern in Abu Dhabi eingesetzt. Bei der Planung und dem Anlagenbau ist das umfangreiche Know-how der SM-Coating-Spezialisten im Umgang mit dem hochviskosen Dichtungsstoff Butyl und seiner Verarbeitung gefragt.

In enger Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und dem engagierten SM-Coating-Team ist auch die Entwicklung und Konstruktion einer weiteren Großanlage entstanden, einem Warenschautisch für die Textilindustrie. Die derzeit im Bau befindliche Anlage wurde im eigenen Technikum von Spezialisten und Praktikern genau auf den Prüfbedarf des Kunden zugeschnitten. Denn hier steht nicht die Beschichtung, sondern die Prüfung von Funktionstextilien im Fokus.

Die einzelnen Bauteile für beide Maschinen werden im eigenen Werk in Heinsberg gefertigt und getestet und später durch eigene Montageteams beim Kunden vor Ort aufgestellt.

„Beide Anlagen zeigen die Innovationskraft und unsere besondere Erfahrung als Hersteller für Präzisionstechnik und komplexe Spezialanlagen“, erläutert Geschäftsführerin Petra Branetzki, „und wir freuen uns natürlich sehr, dass nach Europa, China und den USA zukünftig unsere Anlagen auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Einsatz sein werden.“